Menü
Übersicht

Neues Licht für altes Gotteshaus

In der Sächsischen Zeitung® können Sie in dieser Woche über eines unserer jüngsten Projekte im öffentlichen Außenraum lesen – der Sankt-Wolfgang-Kirche zu Glashütte.

Die besondere Aufgabe zur Erstellung eines Lichtkonzeptes bestand darin, das städtebauliche Ensemble zwischen Kirche und dem neu gestalteten Platz auch in der Dämmerung bzw. nachts zum Einen auffallend und repräsentativ zu gestalten, zum Anderen jedoch auch eine störende Wirkung der angrenzenden Privathäuser zu vermeiden. Die Aspekte Sicherheit, Orientierung und Attraktivität für den Nutzer standen dabei im Vordergrund, gleichzeitig war es uns als Lichtplaner oberste Priorität, eine nachhaltige und möglichst ressourcenschonende Beleuchtungslösung zu verwirklichen.

Die ursprüngliche Authentizität der Kirche sollte mit dem richtigen Licht unterstrichen werden, gleichzeitig haben wir jedoch auf die sich veränderten Anforderungen an das Licht geachtet. Im Gegensatz zum Ursprung der Kirche im 16. Jahrhundert haben sich die Lichtbedürfnisse zur heutigen Zeit extrem verändert. Wir kommen von licht-durchfluteten Büros, gehen durch erhellte Straßen, vorbei an beleuchteten Parks und kehren zum Abendessen ein, wo uns – anstelle einer Kerze auf dem Tisch – nun mehrere Pendelleuchten über dem Tisch erwarten. Die Adaption des Lichtes an das gegebene Umfeld war neben der gewünschten, “auffallenden” Wirkung also ebenso unser Ziel.

Bianca Braun vom städtischen Tourismusbüro Glashütte sagt im Artikel dazu: “Die Kirche zeigt sich in einem festlichen ‘Abendgewand’ und gibt den Menschen in der Stadt Wärme, Orientierung und Halt an langen Winterabenden und lauen Sommernächten.”

Da Nachhaltigkeit eine unserer höchsten Prioritäten darstellt, wurde neben neuester LED-Lichttechnik ebenso eine, an die Tageszeit und das damit verbundene Verhalten der Menschen angepasste, Dynamik des Lichtes konzipiert. So reagiert das Licht tageszeitabhängig auf die Nutzung der Außenbereiche, das Verhalten der Passanten und die damit benötigte Lichtintensität an verschiedenen Standorten.

 

>>>>>Zum Artikel

 

 

Jetzt Anfrage senden

Sie wünschen Beratung?

Besuchen Sie uns im Showroom oder kontaktieren Sie uns unter:

0351 - 287 89 96

info@licht-in-form.de